*Elias B.

 

p1040180

Wunsch: Fred- Double

Termin: 01.11.2011

 

Zunächst möchte ich Euch mal ein ganz großes Kompliment machen für die wunderschöne Idee und Euer Engagement für besondere Kinder. Ihr werdet damit sicher vielen Eltern und Kindern eine riesengroße Freude machen!

Unser Sohn Elias war auch ein besonderes Kind. Er kam durch einen Behandlungsfehler mit einem schweren Sauerstoffmangel auf die Welt und war dadurch schwerst behindert. Leider konnte Elias dadurch auch nur 18 Monate alt werden. Er starb 3 Tage nachdem unsere Tochter Enya auf die Welt kam.

Er ist nun schon mehr als 1 Jahr nicht mehr bei uns und trotzdem fehlt er uns sehr. Es macht uns auch immer noch traurig, dass Enya ihren Bruder nicht wirklich kennenlernen durfte. Sie ist jetzt 14 Monate alt und „versteht“ langsam, dass Elias ihr Bruder war.

Wir haben durch Elias Behinderung viele liebe Menschen kennengelernt, Eltern die selbst ein behindertes Kind haben aber auch viele denen es wichtig ist behinderten Kindern und ihren Eltern eine Freude und den Alltag etwas leichter zu machen.

Vielleicht berührt jemanden bei Euch Elias (und unsere) Geschichte. Wir würden uns über einen netten Kontakt und auch über eine Eurer tollen Stickereien unheimlich freuen. Wie ihr auf dem beigefügten Bild sehen könnt, mochte Elias Bärchen sehr gerne und auch sein Stoffhund „Fred“(den er mit zu den Sternen genommen hat) war ein ständiger Begleiter.

Viele liebe Grüße
Carina  mit Elias fest im Herz

Geschwister:

Schwester Enya, 14 Monate, wünscht sich ein Kissen mit einem Hund wie Fred und Marienkäfern

 

 

Fred jun. und das Kissen für Enya sind gut bei Elias‘ Familie angekommen. Eine Dankes-Email hat uns auch schon erreicht. Hier könnt ihr euch davon überzeugen 🙂

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.